RICHIE KOTZEN “THE ESSENTIAL”

 

 

Richie Kotzen - The Essential Sep 2014

Diskographie (Auszug):

Richie Kotzen (1989)
Fever Dream (1990)
Electric Joy (1991)
Wave Of Emotion (1996)
Something To Say (1997)
What Is ... (1998)
Bi-Polar Blues (1999)
Break It All Down (1999)
Slow (2001)
Change (2003)
Into The Black (2006)
Live In Sao Paulo (2008)
Peace Sign (2009)
24 Hours (2011)

 

 

 

#xxx

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.

xxx

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.

TITELVERZEICHNIS CD 1:

War Paint
Walk With Me
Love Is Blind
Go Faster
Fooled Again
OMG (What’s Your Name)
Help Me
Bad Situation
Lie To Me
Fear
You Can’t Save Me
Doing What The Devil Says To Do
Remember (Reprise)

TITELVERZEICHNIS CD 2:

What Is
High
Change
Special (Acoustic Version)
Paint It On (Acoustic Version)
Holding On (Acoustic Version)
Until You Suffer Some (Acoustic Version)
The Road (Acoustic Version)
Regret (Original Demo Version)
Damaged (Original Demo Version)

Time:

4:10
3:25
2:33
4:57
3:16
2:38
3:49
2:02
3:46
5:42
3:08
2:35
6:08
xxx


4:03
3:33
4:14
2:18
3:19
3:17
5:35
3:32
4:01
3:16

N

 

 

RICHIE KOTZEN war einer der Gitarristen, die plötzlich wie auch seine Kollegen Joe Satriani, Marty Friedman, Greg Howe und viele andere Ende der 80er Jahre im Rampenlicht standen und nachfolgende Generationen mit ihrem technisch hochklassigen Gitarrenspiel beeinflussten. Der Musiker aus Pennsylvania war – hier gibt es den nächsten Berührungspunkt mit weiteren Saitenschwingern – vom US Produzenten, Label Besitzer & Guitar Maniac Mike Varney entdeckt worden über die Talent-Kolumne im US Magazin „Guitar Player“ – das Magazin, das in den 70er und 80er Jahren bis in die späten 90er das führende Gitarrenmagazin weltweit war und von vielen anderen (auch deutschen) Zeitschriften gnadenlos kopiert wurde. 19 Studio Alben, 1 Live Album und 5 Best-Of-Kompilationen standen bisher in der Diskographie des Gitarristen – Das Doppel Album „The Essential“ ist die Nummer 26 in der Sammlung, die ich natürlich auch komplett besitze.  Cool Brother

Worin sich der gute RICHIE KOTZEN auch noch abhebt von der „Konkurrenz“ – er hat eine saugeile Stimme und wo andere einen Vokalisten rekrutieren müssen, um ihre Textideen in der Eigenkomposition unterzubringen, macht der mittlerweile 44jährige alles in einer Person. Ein weiterer Vorteil: Seine exquisite Fingerfertigkeit steht nicht als reininstrumentale Etüde vor dem Herrn, sondern ist integrierter Bestandteil seiner Songs, die sowohl Gitarrenfreaks als auch „normalen Hörern“ gefallen, die sich einfach nur für geile Rock Musik begeistern und die dem ganzen technischen Brimborium nicht viel abgewinnen können. Wer noch gar nichts vom Gitarristen gehört oder in seiner Sammlung hat – selbst schuld! Die meisten der hier präsentierten Songs gibt es auf den letzten 4 Studio Alben (2006 – 2011), von den 98er und 03er CDs befinden sich hier jeweils die Titelsongs, auf der zweiten Disc stehen neben den Kuschel Rock Balladen „What Is“, „High“ und „Change“ noch bisher unveröffentlichte (tolle) akustische Versionen früherer Kompositionen. Die Highlights dieser Zusammenstellung sind dicht aneinandergereiht – einen Song herauszuheben, fällt schwer, weil mir die meisten schon seit mehreren Jahren gut gefallen – daher nur ein paar empfehlenswerte Anspieltipps an dieser Stelle: „Go Faster“ vom 2007er gleichnamigen Album, wer es gerne etwas melodisch-rockiger mag, gibt sich mit „Fooled Again“ die Kante. Wer nach diesen beiden Songs nicht überzeugt ist, dem ist auch nicht mehr zu helfen!

FAZIT: Auch wenn der Name des Gitarristen im deutschsprachigen Raum immer für Erheiterung sorgt, den Stoff, den der Musiker seit Ende der 80er Jahre veröffentlicht, ist tierisch ernst gemeinter „handfester“ erdiger Gitarrenrock! RICHIE KOTZEN gehört auch nach 25 Jahren im Business immer noch zur Speerspitze der besten Gitarristen des Planeten, auf dem wir uns befinden.  

Veröffentlichung: 02. September 2014

Label: Loud & Proud Records

Für Fans von: Marty Friedman - Van Halen - Joe Satriani - Greg Howe

Verfügbarkeit: 2-CD & digitales Album

Webseite: http://richiekotzen.com/

KAUFEMPFEHLUNG:    KKKKKKKKKK (1,894)

 

Zur Startseite musikverrueckt.de