Zur Startseite musikverrueckt.de

OHIO PLAYERS “GREATEST HITS”

Ohio Players - Greatest Hits

Studio Alben Discographie:

Observations In Time (1969)
Pleasure (1972)
Pain (1972)
Ecstasy (1973)
Skin Tight (1974)
Fire (1974)
Honey (1975)
Contradiction (1976)
Angel (1977)
Jass-Ay-Lay-Dee (1978)
Everybody Up (1979)
Ouch! (1981)
Tenderness (1981)
Back (1988)

#xxx

01.
02.
03.
04.
05.
06.
07.
08.
09.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.

TRACKLISTING:

Love Rollercoaster
Who’s She Coo
Sweet Sticky Thing
Feel The Beat
Body Vibes
Skin Tight
I Want To Be Free
Good Luck Charm
Fopp
Merry Go Round
Far East Mississippi
O-H-I-O
Magic Trick
Time Slips Away
Funk-O-Nots
Fire
Jive Turkey Part 1

Time:

2:54
3:20
3:27
3:15
7:14
2:51
3:13
9:36
3:51
4:15
3:06
3:09
6:56
4:45
4:55
4:28
3:06

bpm:

115,9
111,0
x
129,9
119,9
111,4
x
x

92,3
126,2
96,7
125,1
x
x

111,5
105,0
71,1

 

Und noch eine „Greatest Hits“ Scheibe der OHIO PLAYERS. Und im Gegensatz zu vorigen Similaritäten gibt es nicht nur chartfaktisch, sondern musikalisch so ziemlich das Beste vom Besten der Band aus – klar - dem Bundesstaat Ohio. Erstellt man eine Liste mit den besten Funk-Soul-Gruppen aller Zeiten – die OHIO PLAYERS sind mit dabei, wenn nicht sogar ganz oben in führender Position. Aber gut, da haben andere wie Bootsy oder Larry Graham auch noch ein paar Wörtchen mitzureden und ich denke, es ist an der Zeit, dass ich mich einmal an solch eine Liste mache und plane diese bis zum Ende des Jahres auf musikverrueckt.de einzustellen. Fakt ist, dass die von Robert Ward und Clarence "Satch" Satchell bereits 1959 als “The Ohio Untouchables” gegründete Formation mit Sicherheit eine – was die Musik betrifft natürlich – schwärzesten Genre-Bands aller Zeit ist. Soul wurde mit jazzigen und bluesigen Elementen vermischt und mit Leroy "Sugarfoot" Bonner spielte einer der besten Genre-Gitarristen überhaupt in der Band. Ach ja, eine Liste mit den besten All-Time-Soul-Funk-Gitarristen wäre auch interessant. Kommt in Kürze, versprochen! Wer noch gar keine Best-Of-Scheibe der Männer aus Ohio hat, kann hier unbedenklich zugreifen, wenn er die CD mal irgendwo auf einem Wühltisch finden sollte.

Veröffentlichung: 01. September 1998

Verfügbar: CD & Digitales Album (TT: 74:22)

Label: Spectrum Music (Tochter von Phonogram) 

KAUFEMPFEHLUNG:    KKKKKKKKKK (1,654)

Zur Startseite musikverrueckt.de